Suchen Sie Ihre Ahnen?

Unser Verein für Familienforschung im Herzen von Lübeck stellt sich vor.

 

Wenn Sie auf der Suche nach Ihren Vorfahren sind und Archivmaterial, Bücher, alte Schriftstücke sowie Hilfe und Unterstützung benötigen, sind Sie bei uns genau richtig!


Aktuelles


Ein Familienforscher feiert 100. Geburtstag

Dr. med Erich Voß hat gemeinsam mit seiner Frau Erika lange und intensiv familiengeschichtliche und heimatgeschichtliche Forschungen betrieben, wie sein Manuskript „Meine Sylter Vorfahren“, Kiel 1939 belegt und beispielhaft in ihrem Buch Erich und Erika Voß, „Die Stavenbesitzer und ihre Familien im alten Keitum (1709-1875)“ aus dem Jahre 1987 belegt ist. Die umfangreichen Arbeiten sind mehrmals gewürdigt worden wie im Jahresbericht 2006 der Söl'ring Foriining Keitum oder im „Das neue Sylt-Lexikon“ 2007. Seine Forschungs-arbeiten sind im Landesarchiv Schleswig-Holstein in Schleswig, Abt. 399.144 aufbewahrt.
Noch im Gründungsjahr 1966 ist Dr. Voß als Mitglied dem Verein für Familienforschung e. V. Lübeck beigetreten, ebenso auch der Schleswig-Holsteinischen Familienforschung e. V. Kiel. In Anerkennung für sein langes Engagement ist Dr. Voß von beiden Vereinen mit der Ehrenmitgliedschaft beehrt worden. Dr. med Erich Voß war als Schwerkriegsbeschädigter auch beeinträchtigt, war bis zu seiner Pensionierung im Medizinischen Dienst des Versorgungsamtes tätig. Es kamen jüngst gesundheitliche Erschwernisse hinzu. Dennoch ist er am Fortleben „seiner“ Vereine ungebrochen interessiert und für aktuelle Benachrichigungen aufgeschlossen.

So feiert er in kleinem Kreis mit Verwandten und Freunden am Mittwoch, den 28. September seinen Ehrentag in der Hanseresidenz Lübeck.

 

Neue Beisitzerin im Vorstand

Seit dem 20. August 2016 verstärkt eine neue Beisitzerin unseren Vorstand. Frau Monika Schulz konnte für dieses Amt gewonnen werden. Sie betreut zukünftig die Anfragen an den Verein. Kontakt zu ihr nehmen Sie bitte auf unter: info@familienforschung-luebeck.de

Geänderte Öffnungszeiten

Auf den von vielen Seiten an uns herangetragenen Wunsch nach verlän-gerten und veränderten Öffnungszeiten haben wir reagiert und werden ab Juli 2016 jeden 1. Samstag des Monats den Turm an den Nachmittagen von 14:00 bis 17:00 Uhr für Sie geöffnet halten.

An den anderen Samstagen des Monats haben wir dann zu den gewohnten Zeiten von 10:00 bis 12:00 für Sie geöffnet.

Machen Sie von diesem Zeitgewinn emsig Gebrauch und nutzen Sie die Forschungsmöglichkeiten in unserer Bibliothek!


Buchvorstellung

Die Manns – Genealogie einer deutschen Schriftstellerfamilie von Michael Stübbe

 

Zwölf Jahre nach Veröffentlichung der ersten Auflage hat unser Vereinsmitglied nun die zweite, erweiterte Auflage mit vielen, teilweise erstmalig publizierten Bildern und Dokumenten nachgereicht.

 

Lesen Sie dazu eine Buchbesprechung von Thomas Hüttig unter: Veröffentlichungen

 

Herr Stübbe hat unseren Mitgliedern dankenswerterweise eine kostenlose Leseprobe zur Verfügung gestellt. Diese erhalten Sie Hier

Alte Berufsbezeichnungen

... und was dahintersteht

Wollten Sie nicht eigentlich schon immer einmal wissen was ein Deuchelbohrer eigentlich machte und was ein Nonnenmacher mit dem Kloster zu tun hatte? Dann sind Sie hier richtig. In unserer Rubrik der alten Berufsbezeich-nungen stellen wir Ihnen in loser Folge alte und ausgestorbene Berufs-, Funktions- und Standesbezeichnungen vor. Diese finden sich in der sogenannten GERHOLZ-KARTEI

einer Sammlung alter Berufsbezeichnungen die der Verein für Familienforschung e.V. Lübeck im Selbstverlag herausgegeben hat.  Ausführliche Informationen zu diesem Werk finden Sie auf unserer Seite über die Veröffentlichungen des Vereins. 

 

Heute: Der Stecknadeler, Stecknadler

 

B.B. Osterode 1732 Grimm: Stecknadel=Stecher am Gewehr, eine nadelförmige Vorrichtung im Schloß der Kugelbüchse, welche den Abzug auf das Feinste spannt, so daß er schon durch den leisesten Druck in Bewegung gesetzt werden kann. Kramer wirft Stechnadel und Stecknadel durcheinander! Stechnadeler daher 1) Hersteller von Stechern, Hilfsarbeiter des Büchsenmachers, 2) Hersteller von Stecknadeln, vergl. Nadler! Kopfnadelmacher!


Nachtrag zum Lübeckischen Adressbuch 1873/1874

Neu im Mitgliederbereich:

 

Nachtrag zum Lübeckischen Adreß-Buch 1873 - 1874

Veränderungen die den Adressbuchverlag nach Redaktionsschluss oder nach Drucklegung eines Jahrgangs erreichten, wurden in sogenannten Nachträgen veröffentlicht. Der Verein für Familienforschung e.V. Lübeck stellt seinen Mitgliedern hier die Nachträge der Jahre 1873 bis 1874 zur Verfügung. Es sind die Seiten 1 bis 68, entsprechend den Buchstaben A bis Z online. Viele originale Lübecker Adressbücher und Digitalisate, darunter auch dieses, finden Sie in unserer Vereinsbibliothek.



Der Verein für Familienforschung e.V. Lübeck bietet Besuchern und Interessierten zahlreiche Möglichkeiten bei der Erforschung ihrer Vorfahren wie zum Beispiel:

  • Hilfe und Unterstützung von Anfängern bei der Zusammenstellung ihrer Daten
  • Tipps für die Suche nach Archiven und anderen Quellen
  • Unterstützung bei der Erstellung der eigenen Familiengeschichte
  • Hilfe beim Lesen alter Schriften

Ziel unseres Vereins ist es, den Gedanken der Familienforschung zu fördern.

 

Durch zahlreiche Aktivitäten unserer Mitglieder und ehrenamtlichen Mitarbeiter sind wir in der Lage unsere Forschungsergebnisse Privatpersonen, anderen Vereinen, Firmen und Behörden für ihre Nachforschungen zur Verfügung zu stellen.

Hier ein erster Überblick über Aktivitäten des Vereins für Familienforschung:

  • Austausch von Forschungsergebnissen der Vereinsmitglieder
  • Veröffentlichung genealogischer Arbeiten
  • Vorträge während des Winterhalbjahres
  • Pflege der Beziehungen zu anderen genealogischen Vereinen
  • Veranstaltungen wie der jährliche „Nordelbische Genealogentag“
  • Herausgabe der „Lübecker Beiträge zur Familienforschung“

 

Unsere Arbeitsräume mit der genealogischen Fachbibliothek finden Sie im sogenannten Mühlentorturm. Ein dem historischen Mühlenturm nachgebildeter ehemaliger Luftschutzbunker. Mehr zur Geschichte und zur Architektur dieses Turms finden Sie auf der Seite "Über uns".


Verein für Familienforschung e.V. Lübeck

Mühlentorplatz 2 · 23552 Lübeck
info@familienforschung-luebeck.de
Telefon: 0451 - 9690012

 

Bücherei und Arbeitsräume

Öffnungszeiten
Donnerstag:  16:00 - 18:00 Uhr

 1. Sonnabend im Monat:  14:00 - 17:00 Uhr
Jeden weiteren Sonnabend:   10:00 - 12:00 Uhr